Delegiertenkonferenz des SLN e. V. 2020

dk 2020 2

 

Bis zur letzten Minute waren wir nicht ganz sicher, ob wir unsere Delegiertenversammlung durchführen können. Ein amtliches Verbot gab es nicht und somit hätten wir von einer Absage unserseits eine große Summe Vertragsstrafe zahlen müssen. Das konnten und wollten wir nicht. Außerdem war ja wieder alles sehr gut organisiert.

So konnten wir unter Berücksichtigung einige damals geltenden Regeln, wie der Verzicht auf Hand geben oder Umarmungen und Hände desinfizieren unsere Veranstaltung durchführen.

Die Wahl des neuen Vorstandes ging zügig voran und auch die weiteren Formalien wurden abgearbeitet.

Als Abschluss hatten wir einen Vortrag zum Thema: „Vorsorge für den Ernstfall“ vorgesehen.

Herr Schwalbe von einem regionalen Bestattungsunternehmen berichtete über die Möglichkeit für die Bestattung vorzusorgen. Dies machte er trotz des ernsten Themas mit einer gewissen Portion Humor und dass das Thema wichtig und interessant war, zeigten die vielen Fragen unserer Teilnehmer.

Dass diese Veranstaltung einer der letzten in diesem Jahr vorerst sein sollte, ahnten wohl nur wenige.

 

dk 2020 1

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.